Engineering und Fertigung aus einer Hand – packen Sie mit an!
 
 
Unser Mandant blickt voller Stolz auf eine weit in das 19. Jahrhundert zurückreichende Historie als Hersteller fördertechnischer Systeme zurück. Mit Hauptsitz in Deutschland und 11 Tochtergesellschaften weltweit verfügen die rund 1400 Mitarbeiter über international führendes Know-how für Schüttgut-Anlagen, Tagebautechnik, Lagerplatz-technik, Aufbereitungstechnik, Verladesysteme, Fördertechnik und Hafentechnik.

Die Kunden sind dabei in allen Bereichen industriellen Wachstums zu finden: Tagebau und Kraftwerke, Metallurgie, Zementindustrie, Baustoffindustrie, Chemie- und Düngemittel-industrie sowie Hafenumschlag.

Der Standort ist attraktiv: Neben vielfältigen Kultur- und Freizeitmöglichkeiten, Sport- und Bildungseinrichtungen sowie Betreuungsangeboten für Kinder- und Jugendliche hat die Landeshauptstadt Magdeburg aufgrund ihrer Lage an der Elbe viel Ruhe und Erholung zu bieten. Ein umfangreiches Angebot an Wohnungen und Baugrundstücken, hervorragende Anbindungen an den Nah- und Fernverkehr sowie nachhaltige Umweltschutzprojekte unterstreichen die Lebensqualität.

Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als

Controller Beteiligungen & Konzernreporting (m/w/d) Ref. Nr. 3383

Das dürfen Sie erwarten:
 
  • einen unbefristeten Arbeitsplatz bei einem Top-Global Player
  • ein von Kollegialität, Respekt und Vertrauen geprägtes Umfeld
  • eigenverantwortliches Arbeiten in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre und im internationalen Kontext
  • die Förderung Ihrer Stärken und Raum für Ihre Ideen
  • ein Gleitzeitmodell mit Kernarbeitszeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • zwei Kantinen mit einem attraktiven Angebot
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • Gesundheitsprävention
  • sowie einen kostenlosen Firmenparkplatz
     

Ihre Aufgaben:

In Ihrer verantwortungsvollen Position arbeiten Sie Hand in Hand mit dem Leiter Controlling, dem Sie direkt unterstellt sind. Ziel Ihrer Tätigkeit ist die professionelle Erstellung des monatlichen, quartalsbezogenen und jährlichen Berichtswesens inklusive Analyse und Aufbereitung der Daten für alle Konzernunternehmen. Konkret bedeutet dies:

 
  • Zentrale Administration und Weiterentwicklung des Konzernberichts- und Konsolidierungssystems für alle Tochtergesellschaften
  • Erstellen der wöchentlichen Berichterstattung zum Auftragseingang und – bestand für die Gruppe
  • Verantwortliche Steuerung eines turnusmäßigen Forecastprozesses für die Gruppe (inklusive Konsolidierung)
  • Steuerung, Analyse und Optimierung des Prozesses der jährlichen Budgetplanung
  • Eigenständige Kommunikation und Informationsaustausch mit allen Konzernfunktionen, wie z.B. Vertrieb, Projektmanagement, Einkauf, Personal
  • Erarbeitung bzw. Weiterentwicklung geeigneter Kennzahlen zur Beurteilung von Chancen und Risiken im Hinblick auf die Erreichung von Zielen (KPI-Reporting)
  • Erarbeitung und Durchsetzung von Prozessoptimierungen und Weiterentwicklungen bestehender Controlling-Instrumente und Strukturen

     
Ihr Profil:
 
  • Abgeschlossenes, gerne auch technisch orientiertes Wirtschaftsstudium (BWL, Wirtschafts-Ingenieur)
  • mind 3-jährige Berufserfahrung im industriellen/produzierenden Umfeld in kleinen bis mittleren Konzernen
  • SAP-Kenntnisse nahe des Key-User-Niveaus in allen wesentlichen kaufmännischen Modulen
  • Englisch fließend in Wort und Schrift, Spanischkenntnisse von Vorteil


Ihre Persönlichkeit:

Sie sind eine anpackende und belastbare Person, die es gewohnt ist, eigenverantwortlich und mit hohem Gestaltungswillen zu handeln. Sicheres Auftreten, Kommunikationsstärke und die Fähigkeit, sich schnell auf unterschiedliche Gesprächspartner einzustellen runden Ihr Profil ab. Und schließlich behalten Sie auch in herausfordernden Situationen einen kühlen Kopf und den Überblick.