Gesucht:
Ihre Expertise in der Energiewirtschaft

 

Die Nordenhamer Zinkhütte GmbH ist nicht nur ein mitarbeiterorientiertes Traditionsunternehmen mit mehr als 110-jähriger Historie, sondern ein Arbeitgeber mit besonderer Bedeutung für die Region. Am Standort in Nordenham/Großraum Bremerhaven, wo täglich Schiffe von allen Kontinenten anlanden, sorgen rund 380 Mitarbeiter für die Produktion von 175.000 Tonnen Feinzink und Zinklegierungen pro Jahr, die überwiegend für industrielle Anwendungen in der Stahl- und Druckgussindustrie zum Einsatz kommen. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur deutschen und europäischen Rohstoff- und Metallerzeugung.

Als einzige Zinkhütte Deutschlands gehören wir zur GLENCORE Gruppe – mit rund 150.000 Mitarbeitern einer der größten Rohstoffkonzerne der Welt. Dies stärkt unsere Position im Markt, ermöglicht Chancen für kontinuierliches Wachstum und schafft Synergien im globalen Wettbewerb.

Neben der technisch höchst komplexen Produktion der Zinkelektrolyse befinden sich am Standort in Nordenham alle wesentlichen Abteilungen wie Geschäftsführung, Human Resources, Rechnungswesen, Vertrieb, Einkauf, Qualitätswesen und Umweltschutz.

Aufgrund des kontinuierlichen Wachstums eröffnet sich Ihnen in unbefristeter Vollzeit eine neu geschaffene Stelle als

Spezialist Strombeschaffung und Energiemanagement (m/w/d) - Ref. Nr. 6933

Möchten Sie die Vorreiterrolle im Bereich Energie für ein energieintensives Industrieunternehmen übernehmen? Dann erwartet Sie:

  • Ein erfolgreiches Traditionshaus, eingebettet in einen international führenden Weltkonzern
  • Standortsicherheit und niedrige Fluktuation
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem hohen Gestaltungsspielraum und Verantwortung
  • Ein attraktives Entgelt
  • Attraktive Zusatzleistungen wie Altersvorsorge und Gesundheitsmanagement
  • Die intensive & professionelle Einarbeitung
 

Ihre Aufgaben:

Ihr breites Aufgabenspektrum in dieser Stabstelle lässt sich in drei Schwerpunkten zusammenfassen:

  1. Einkauf von jährlich etwa 700 GWh Strom für den Standort Nordenham. Realisierung optimaler Strompreise und Festlegung idealer Einkaufsmengen mit Hilfe von Preisbeobachtungen und Prognoseverfahren
  2. Identifizierung, Umsetzung und Betreuung von Energiemanagement- und Energieeffizienzmaßnahmen nach DIN EN ISO 50001. Neben der Erfüllung der Anforderungen der entsprechenden DIN-Norm ist es eine wesentliche Aufgabe die Produktion anhand aktueller Strompreisentwicklungen zu optimieren. Dabei sind unsere Maßnahmen zur Netzstabilität (SRL, AbLaV) entsprechend zu berücksichtigen und so effizient wie möglich auszulegen
  3. Überwachung der rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen unter Beachtung von Energierecht, Netzentgelten und sonstigen Nebenkosten (EEG-Umlage, KWK, Offshore-Umlage usw.) inklusive der Antragstellung für gegebene Ermäßigungstatbestände

 
Ihr Profil:
 
  • Sie haben ein betriebswirtschaftliches oder (wirtschafts-)ingenieurwissenschaftliches Studium oder eine kaufmännische/technische Ausbildung mit entsprechender Weiterbildung, z.B. zum Energiemanager nach DIN EN ISO-50001, erfolgreich absolviert 
  • Sie besitzen fundierte Berufserfahrungen in der Energiebranche, d.h. in einem energieintensiven Industrieunternehmen, in einem deutschen oder internationalen Energiekonzern, bei den Stadtwerken oder Sie sind bei einem Stromhändler an den Strombörsen/Stromterminbörsen tätig
  • Sie können idealerweise sowohl Kenntnisse im Stromeinkauf wie auch im Energiemanagement aufweisen
  • Sie verfügen über gute Englischkenntnisse, z.B. für die Kommunikation mit dem Headquarter in der Schweiz


Ihre Persönlichkeit:
 

Sie zeichnen sich durch eine analytische, strukturierte und beständige Arbeitsweise mit einem hohen Qualitätsanspruch aus. Gleichzeitig sind Sie ein überzeugender Kommunikator und besitzen den Blick für betriebswirtschaftliche, technische und politische Zusammenhänge, auch und gerade über den Tellerrand Ihres Verantwortungsbereichs hinaus. Abschließend sind Sie ein team- und kontaktfreudiger Mensch mit Leidenschaft für ihre Aufgabe.